Berstsicherungen. Statische Mischer. Wärmeaustauscher. Tropfenabscheider.

ff6ffcb79e

Wärmetauscher für viskose und hochviskose Medien

Genau dann, wenn „normale“ Rohrbündel-Wärmetauscher bei der Temperierung von viskosen Medien an ihre technischen Grenzen geraten, kommen die Rohrbündel-Wärmetauscher von STRIKO zum Einsatz.

Wärmetauscher für viskose MedienDiese Rohrbündel-Wärmetauscher für hochviskose Medien von STRIKO verfügen in ihren Produktraumrohren über spezielle, zum Patent angemeldete S-Helical-Mischelemente, welche eine permanente Umwälzung des Produktes gewährleisten, was das "Anbacken" bzw. "Fouling" an der Rohrinnenwand erheblich verringert oder gar verhindert (auch bei einstelligen Reynoldszahlen).

Wärmetauscher für viskose MedienNur durch den Einsatz dieser speziellen Mischtechnologie, welche in jahrelanger Kooperation mit der Fachhochschule Köln entwickelt, in Versuchsreihen optimiert und zur Serienreife geführt wurde, ist die Erhöhung des Wärmeübergangs und damit verbunden die zuverlässige Funktionsfähigkeit der Rohrbündel-Wärmetauscher für viskose Medien über lange Betriebszyklen möglich.

Die Rohrbündel-Wärmetauscher von STRIKO werden beispielsweise eingesetzt, um Bitumen, Hexan oder Silikon zu kühlen. Das Temperieren von Kunststoffschmelze und das Beheizen von statischen Mischern sind weitere mögliche Einsatzgebiete der Wärmetausch-Technologie.

Neben den Rohrbündel-Wärmetauschern für viskose und hochviskose Medien bietet STRIKO auch Lösungen für das Temperieren aggressiver Medien mittels Graphit-Blockwärmetauschern sowie Thermoblech-Wärmeaustauschsysteme. Durch die verschiedenen Eigenschaften der Wärmetauscher von STRIKO findet sich immer das passende Produkt, um viskose oder aggressive Medien zu temperieren, die Thermoblech-Wärmeaustauschsysteme aus Edelstahl, Hastelloy® oder Titan für Spezialanwendungen runden das Portfolio ab.


Erfahren Sie mehr über unsere Wärmetausch-Technologie